Reisetipps für Singapur

Reisetipps für Singapur

Wie kommt man nach Singapur?

Wir waren schon zweimal in Singapur. Das erste Mal waren wir im Rahmen unserer Weltreise in Singapur. Wir reisten in den Weihnachtsferien 2016 aus Osaka an. Das zweite Mal waren wir Anfang 2020 in Singapur, als wir aus Hongkong kamen und ein paar Tage dort verbrachten, bevor wir nach Malaysia aufgebrochen sind. Hier haben wir unsere besten Reisetipps für Singapur für Euch zusammengetragen.

Auf unserer Weltreise verbrachten wir die Tage zwischen Weihnachten und Silvester in Singapur bei Freunden. Neben dem Austausch von Geschichten über ihre und unsere Weltreise haben wir uns etwas Zeit genommen, um Singapur zu erkunden. Die Besatzung des Jetstar-Flugs, den wir von Osaka nach Singapur genommen haben, hat für jeden Passagier Weihnachtsmützen verteilt. Seht, wie unser Flug danach aussah. Die vielen Taschen, die wir bei unserer Ankunft in Singapur bei uns hatten, sind nicht unser normales Reisegepäck. Wir haben in Japan Geschenke für unsere Freunde eingekauft und außerdem haben wir in Singapur ein Paket hinterlassen, um es zusammen mit anderen Sachen von unseren Freunden nach Hause schicken zu lassen.

Reisetipps für Singapur

Botanischer Garten (UNESCO-Weltkulturerbe)

Das erste, was auf unserer Liste für Singapur stand, war natürlich der Botanische Garten mit seinen bunten Orchideen, da er das einzige UNESCO-Weltkulturerbe von Singapur ist. Den Botanischen Garten kam man jederzeit ohne Eintritt besuchen, nur für den Orchideen-Garten ist eine Eintrittsgebühr fällig.

Die unglaubliche Skyline von Singapur

Was wir wirklich jeden Tag gemacht haben, war die unglaubliche Sykline von Singapur zu bestaunen. Ja, wir haben bereits andere Städte mit Wolkenkratzern besucht und leben in Frankfurt, aber die Skyline von Singapur ist völlig anders. Die Wolkenkratzer haben sehr harmonische Formen und passen sehr gut zusammen. Darüber hinaus können andere Städte von der farbenfrohen und kreativ beleuchteten Skyline von Singapur sich gerne mal etwas abschauen.

Marina Bay Sands & Marina Barrage

Marina Bay Sands hat eine sehr beeindruckende Architektur, dessen Dach wie ein Schiff aussieht. Alle drei Säulen werden als Hotel genutzt, umfassen aber auch ein Einkaufszentrum und ein Casino. Die Aussicht von oben auf die Skyline von Singapur ist unglaublich. Macht einfach mal einen Spaziergang vom Merlion zum Marina Bay Sands entlang der Waterfront Promenade, um einen schönen und immer wieder anderen Blick auf diesen Hotelkomplex zu erhalten. Das letzte Bild wurde von Marina Barrage aufgenommen. Marina Barrage ist ein Damm, der über den 350 Meter breiten Marina Channel gebaut wurde, um Meerwasser fernzuhalten. In der Umgebung des Staudamms kann man auch aufgrund der eher wenigen Touristen einen sehr schönen Blick auf Singapur genießen. Unsere Empfehlung: Nehmt einen Picknick-Korb mit und genießt die Lightshow in den Gardens by the Bay.

Gardens by the Bay

Gardens by the Bay ist ein künstlicher und riesiger Park in Marina Bay. Eines der Highlights der Gärten sind die Superbäume, die künstlich mit einem Stahlrahmen erbaut und bepflanzt sind. Zu dem Zeitpunkt, als wir 2016 die Gärten besuchten, war der Weihnachtsmarkt noch geöffnet, aber aufgrund des Wetters bevorzugten wir kaltes Bier anstelle von Glühwein. Wenn es dunkel ist, blinken die Bäume zur gespielten Musik und am Ende – unglaublich – hat es angefangen zu schneien. Dies war der Moment, in dem alle ausflippten und nicht genug Bilder machen konnten. Ein unvergesslicher Moment, da so viele Menschen wirklich über den Schnee ausgeflippt sind. Also haben wir es auch getan!

Quays

Einer unserer Lieblingsorte in Singapur sind die Quays, namentlich der Clark Quay und der Boat Quay. Hier auf und ab zu gehen ist etwas, was wir jedes Mal tun, wenn wir Singapur besuchen.

Sir Raffles at Clark Quay Boat Quay Singapore

Der Hafen von Singapur

Wir haben nicht erwartet, dass Singapur mit den tropischen Gärten und Parks so grün ist. Schaut euch den Blick von der Wohnung unserer Freunde auf den Hafen an.

Little India

Mehr leckereres Essen gibt es in Little India. Die farbenfrohen Häuser laden auch zu einem schönen Spaziergang durch diese Gegend ein. Dieses Viertel haben wir insbesondere bei unserem zweiten Besuch in Singapur besichtigt, da unser Hotel in dieser Gegend war. Dies ist auch der Ideale Ausgangspunkt, wenn ihr weiter nach Malaysia fahren wollt.

In Singapur gibt es vier Amtssprachen: Malaiisch, Tamilisch, Mandarin und Englisch. Dies ist der Grund, warum die wesentlichen Hinweisschilder in diesen vier Sprachen stets geschrieben und veröffentlicht werden:

Sigapore language Malay, Tamil, Mandarin and English

Insel Sentosa

Um nach Sentosa zu gelangen haben wir uns die Fahrräder von unseren Freunden ausgeliehen. Die Insel ist durch einen Wasserkanal von der Hauptinsel Singapur getrennt, kann aber leicht über den Sentosa Gateway erreicht werden. Früher als britische Militärbasis genutzt, wurde die Insel zu einem beliebten Touristenziel umgestaltet. Ihr findet viele Touristenattraktionen wie Freizeitparks, Madame Tussauds Singapore und die Universal Studios Singapore. Während unseres Besuchs waren wir erstaunt über die Häuser, welche den Wohlstand der Menschen zeigen, die auf Sentosa leben. Sentosa gehört auf jeden Fall zu unseren besten Reisetipps für Singapur.

Unsere Lieblingsgerichte in Singapur

Wir haben eine traditionelle Singapur-Laksa in einem Hawker Center ausprobiert. Wirklich lecker trotz der Schärfe…

Paul trying Singapore Laksa

Neben dem Laksa können wir das Hawker Center für Satay, Hainan Chicken oder die vielen verschiedenen Gerichte aus der ganzen Welt empfehlen.

Unsere Buchempfehlungen

Reiseführer

Als wir das erste Mal in Singapur waren, haben wir einen umfassenden Reiseführer über Singapur gekauft.

Beim zweiten Mal haben wir uns auf den kombinierten Reiseführer für Malaysia und Singapur verlassen, da wir Singapur als Stop-over auf dem Weg nach Malaysia besucht haben.

Und wenn ihr an einem Roman interessiert seid, können wir Foreign Bodies empfehlen – eine Geschichte von jungen Menschen, die auf die falsche Seite des Gesetzes gelangten.

Erkunde weitere Länder:

Weiterlesen in den beliebtesten Blogs:

Ein Gedanke zu „Reisetipps für Singapur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.